Unsere Projekte

Solarpotenzialkataster für den Kreis Rendsburg-Eckernförde



Für den Kreis Rendsburg-Eckernförde erstellen wir ein Solarpotenzialkatasters mit Einbindung eines Online-Tools zur Anlagenkonfiguration von Photovoltaikanlagen. 

Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzepts für die Stadt Heide


Seit Januar entwickeln wir für die Stadt Heide ein Integriertes Klimaschutzkonzept. Dabei stehen insbesondere die Themen Wärmewende, erneuerbare Energien, Mobilität und Klimafolgenanpassung im Fokus. 

Potenzialanalyse für die Realisierung einer autonomen Energieversorgung für die Gemeinde Bilsen

Im Rahmen des Ortsentwicklungskonzepts für die Gemeinde Bilsen analysieren wir das Potenzial der Realisierung einer möglichst autonomen Energieversorgung der Gemeinde.  

Fortschreibung des Integrierten Klimaschutzkonzepts des Kreises Ostholstein


Gemeinsam mit den Klimaschutzmanagerinnen des Kreises analysieren wir bereits begangene Wege und identifizieren weitere Klimaschutzpotenziale für die Zukunft. 

Klimaschutz in der  Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und der Gemeinde Drochtersen 

Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und die Gemeinde Drochtersen erstellen gemeinsam ein integriertes Klimaschutzkonzept. Wir unterstützen sie bei den ersten Schritten dafür. 

Durchführung einer Qualifizierung für kommunale Klimaschutzmanager:innen in Schleswig-Holstein

Klimaschutzmanager:innen stehen oft vor zahlreichen Fragen. In unserer Qualifizierung vermitteln wir in digitalen und Präsenzterminen robustes Faktenwissen, erklären praxisnah Technik oder bauen Soft Skills auf.

Energetische Optimierung der eigenen Liegenschaften im Bezirks Wandsbek


Im Rahmen einer Energieberatung entwickeln wir Energieeffizienzmaßnahmen für fünf eigene Liegenschaften im Bezirk Hamburg Wandsbek. 

Wir für unsere Enkel! Zukunftsweisender Betrieb des Haus im Park in Bergedorf


Für das Begegnungszentrum im Park Bergedorf führen wir eine Machbarkeitsstudie für eine energieeffiziente und klimafreundliche Gestaltung des Gebäudes sowie eine Klimaschutz-Kampagne mit und für die Menschen im Begegnungszentrum und in der Nachbarschaft durch. 

Boizenburg klimaaktiv




Wir unterstützen die Klimaschutzmanagerin der Stadt Boizenburg bei den ersten Schritten zur Entwicklung eines Integrierten Klimaschutzkonzepts.

Klima-Konzept 2030 im Landkreis Stade


Für den Landkreis Stade entwickeln wir ein „Klima-Konzept 2030“ und knüpfen damit an den bestehenden Klimaschutzbericht 2015 an. Dafür identifizieren wir Potenziale für den Klimaschutz und die Klimafolgenanpassung.

Klimaschutz im Kreis Dithmarschen


Wir entwickeln für den Kreis Dithmarschen ein Integriertes Klimaschutzkonzept 2030 und knüpfen dabei an das IKK aus dem Jahr 2012/13 an. 

Digitaler OCF Energiecheck

 

Wird ein Raum bei Ihnen nicht warm, läuft die Pumpe nicht richtig oder kämpfen sie mit zu hohen Rücklauftemperaturen? Unser DIGITALER OCF ENERGIECHECK bietet eine kostengünstige Alternative zu den sonst teuren Energieberatungen.

Die BIS geht im Klimaschutz voran


Für die Hamburger Behörde für Inneres und Sport (BIS) setzen wir Projekte, Kampagnen und Maßnahmen zur Erreichung der Klimaschutzziele um. 

AKTIV für die Klimaangepasste Nachbarschaft 

Im Rahmen des von uns entwickelten Pilotprojekts „AKTIV – Klimaangepasste Nachbarschaft“ entwickeln wir gemeinsam mit der Gemeinde Oststeinbek Maßnahmen zum vorbeugenden Umgang mit Starkregenrisiken und setzen diese vor Ort um. 

TEAM GREEN - Die Tour

Nach dem erfolgreichen Start des „TEAM GREEN – Zweirad statt Allrad“-Projekts im letzten Jahr, geht es in 2021 mit „TEAM GREEN – Die Tour“ weiter. 



Weiterbildungsreihe für Klimaschutzmanager*innen


Wir entwickeln eine Weiterbildungsreihe zur Unterstützung von Klimaschutzmanager*innen in ihrer Arbeit.



Klimaschutz in der Gemeinde Wentorf


Wir unterstützen das Klimaschutzmanagement der Gemeinde Wentorf bei der Entwicklung von Treibhausgasbilanz und Szenarien sowie bei der Analyse der lokalen Klimaschutzpotenziale. 



Klimafreundliche Wärme-versorgung im Kreis Plön


In Anknüpfung an das Wärmeplanungskataster + entwickeln wir ein Konzept, um Städte und Gemeinden des Kreises bei der klimafreund-lichen Wärmeplanung zu unterstützen. 

Plön schlägt Klimawellen



Wir unterstützen das Klimaschutzmanagement der Stadt Plön mit der Entwicklung einer Energie- und Treibhausgasbilanz, führen eine Potenzialanalyse durch und unterstützen auf diese Weise die Hebung der vorhandenen Potenziale.




Klimaschutz im Kreis Herzogtum Lauenburg


Wir unterstützen das Klimaschutzmanagement des Kreises bei seinen ersten Schritten zur Entwicklung eines Integrierten Klimaschutzkonzepts. 


Klimafolgenanpassung im Kreis  Rendsburg-Eckernförde

Wir entwickeln ein Konzept, wie der Kreis den Herausforderungen des Klimawandels begegnen kann. 


Gutes Klima Wandsbek



Wir entwickeln ein Integriertes Klimaschutzkonzept für den Bezirk Hamburg-Wandsbek, welches die Belange des Klimaschutzes in die Prozesse und Zuständigkeiten des Bezirksamts integriert.


Wärmeplanungskataster + 
für den Kreis Plön 


Mit dem Wärmeplanungskataster Plus hat der Kreis den Grundstein für eine zukunftsfähige Wärmeversorgung gelegt. 


Klimafreundliche Wärme-erzeugung im KulturEnergie-Bunker Altona (2019-2020)

Im Rahmen des "KulturEnergieBunkerAltonaProjekts" (KEBAP) prüfen wir die Machbarkeit eines Wärmenetzes im Bereich des Kultur-EnergieBunkers in Altona. Ziel ist eine Quartiers-versorgung mit erneuerbaren Energien.

Klimafit Oststeinbek

Wir entwickeln ein Integriertes Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Oststeinbek. 

Team Green
 

Wir unterstützen nachhaltige Mobilität in Sportvereinen. Das Projekt wurde vom Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung gefördert. 

Integrierte Wärmenutzung 
Kreis Dithmarschen 

Das  Klimaschutzteilkonzept deckt Potenziale für die Wärmewende im Kreis auf.

Das Team

Die Projekte zu Klimaschutz und Klimafolgenanpassung  werden von unseren qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durchgeführt.
... mehr zum Team

Unser Ansatz

Möchten Sie mehr erfahren?

Sie haben eine Frage an unser Expertenteam? Oder möchten Sie mehr darüber erfahren, wie sie mit uns zusammenarbeiten können? Wir freuen uns von Ihnen zu hören und helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder melden Sie sich direkt bei uns unter 040 4664 2440 mit Ihrer Anfrage.

Vielen Dank.